Hemau / FF Hohenschambach e. V. / Beitrag

Christbaumversteigerung „to go“

FF Hohenschambach e. V.

05.01.2022, 16:50
Bilder (1)

Zu Weihnachten gehört in Schama die traditionelle Christbaumversteigerung der Freiwilligen Feuerwehr Hohenschambach, die immer am 2. Weihnachtsfeiertag stattfindet. Aufgrund der Pandemie konnte dieser feste Termin im Veranstaltungskalender auch in diesem Jahr nicht stattfinden. Doch anstatt die Versteigerung abzusagen entschieden sich die Verantwortlichen der Feuerwehr dazu, die Veranstaltung ins Freie zu verlegen. Im Posthalter-Wintergarten trafen sich zahlreiche Besucher zu Glühwein und Jägertee, die der Vereinswirt vorbereitet hatte, und kauften die bekannten Versteigerungsbratwürste. Diese wurden von Mitgliedern der Feuerwehr unter Anleitung von Erich Mayer im Vorfeld eigens hergestellt. Vorstand Werner Renner zeigte sich zufrieden: „Uns war es wichtig, dass man die Veranstaltung nicht einfach absagt, sondern im Rahmen des Möglichen abhält. In diesen Zeiten dürfen wir nicht vergessen, was die Vereine in unserer Pfarrgemeinde alles an Aktivitäten anbieten.“ Das haben sich auch die Schamerer gedacht, denn die vorbereiteten Bratwürste waren zum Schluss ausverkauft. Am Verkaufsstand stand auch eine Spendenbox für die Kinder- und Jugendfeuerwehr Hohenschambach bereit. Die Besucher der Christbaumversteigerung spendeten insgesamt 450 € für den Schamerer Feuerwehrnachwuchs. Für diese großzügigen Spenden ein herzliches Dankeschön!