Gemeinde Ehekirchen

05.04.2022, 12:05
Bilder (1)

Information zu Ukraine Kriegsflüchtlingen vom Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen => Link

 

Aufgrund der vielen Nachfragen zu den ukrainischen Kriegsflüchtlingen hat das Landratsamt eine Hotline zu den ersten Schritten hier in Deutschland eingerichtet.

 

Ukrainie Hotline-Telefon-Nr. 08431-57 840

 

Hier erhalten Sie soweit möglich alle umfassende Informationen. Vieles rechtliche ist noch nicht endgültig festgelegt, daher wird sich kurzfristig leider immer wieder etwas ändern. Aus diesem Grunde können derzeit noch keine verbindlichen Informationen in Schriftform nach außen gegeben werden; vielfach sind die Informationen bereits überholt, bevor der Druck abgeschlossen wäre. Es dafür um Verständnis gebeten.

 

Für Sie die ersten Schritte:

 

Vorregistrierung: Die Anmeldung mittels Online-Anmeldeformular ist auf der Homepage www.neuburg-schrobenhausen.de bzw. unter dem Link Ukraine Info´s mit Upload der Ausweisdokumente und ggf. Aufenthaltserlaubnis für die Ukraine.

 

Die Abholung einer Anmeldebescheinigung ist am darauffolgenden Dienstag zwischen 8.30 – 11.00 Uhr während der Öffnungszeiten am Außenschalter der Ausländerbehörde möglich.

 

Damit wird die Möglichkeit eröffnet, Leistungen nach dem AsylbLG (insbesondere Krankenvorsorge) zu beziehen; ein Antrag ist hierfür erforderlich. Der Antrag ist auf der Homepage eingestellt.

 

In der Folge kann dann der Antrag auf Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis gem. § 24 AufenthG gestellt werden. Der Antrag ist ebenfalls auf der Homepage eingestellt.

 

Sofern bereits ein Arbeitsvertrag vorliegt, soll dieser mit eingereicht werden, so dass die Erlaubnis für eine Erwerbstätigkeit erteilt werden kann.