Niederaichbach / Feuerwehr Niederaichbach / Beitrag

­čôč Wohnungs├Âffnung + RTH Landung Wolfsbach

Feuerwehr Niederaichbach

07.04.2022, 00:41
Bilder (1)

Einsatz 1

Zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei wurden wir in den Bahnweg alarmiert.

Die Mitteilerin war zur Einweisung vor Ort. In dem Wohnhaus soll eine ältere Dame wohnen, welche seit mehreren tagen nicht mehr gesehen wurde und auch telefonisch am Festnetz sowie Mobil nicht erreichbar war.

Aufgrund dieser Lagemeldung wurde von einem zeitkritischen medizinischen Notfall ausgegangen. Durch die Eingangstüre mussten wir uns gewaltsam Zutritt verschaffen, um die vermeintlich hilflose Person in der Wohnung zu finden.

Die Erkundung zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei ergab jedoch keine Feststellung. Durch Ermittlungen der Polizei wurde festgestellt das die Bewohnerin in einem Zug unterwegs war.

 

Einsatz 2:

Zusammen mit der Feuerwehr Wolfsbach wurden wir nach Wolfsbach alarmiert um eine Landung durch einen Rettungshubschrauber abzusichern. Da in der direkten nähe kein Feld o.ä. vorhanden war, müsste der RTH auf der Straße landen.

Die Fahrbahn sollte dann für den Verkehr durch die Feuerwehr gesperrt werden. Durch die ersten medizinischen Untersuchungen seitens des Rettungsdienstes konnte kurze Zeit später Entwarnung gegeben werden, ein Hubschrauber sei nicht erforderlich und wurde abbestellt.

Die Feuerwehr Niederaichbach rückt wieder ein.