Fuchsstadt / Gemeinde Fuchsstadt / Beitrag

+++ Pfarrhaus und Tretbecken+++

Gemeinde Fuchsstadt

14.04.2022, 18:17
Bilder (13)

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,was war das für eine Woche? Es ist schon verrückt, wieviel Eindrücke und Erfahrungen man innerhalb einer Woche gewinnen kann. Ich bin immer noch total stolz auf das was wir erreicht haben. Stolz bin ich außerdem auf alle, die egal, ob mit einer Sachspende oder mit Ihrem Engagement oder beides, zum Gelingen beigetragen haben. Unsere sehr starke Dorfgemeinschaft hat innerhalb kürzester Zeit wieder unglaubliches bewirkt, was bei allen Außenstehenden offene Augen verursacht. Jeder, aber wirklich jeder, der von außerhalb kommt und gesehen hat, was wir erreicht haben, ist von uns mehr als begeistert. Dafür sprechen die vielen Rückmeldungen an mich. Ich möchte hier an dieser Stelle noch keinen persönlichen benennen, aber es waren Personen diese Woche aktiv, die wirklich alles gegeben haben. Manche haben sogar auf die Grünpflege zuhause und das Autowaschen verzichtet (Insider kennen die Personen vielleicht ­čÖé ) Hierfür erstmal ein recht herzliches Dankeschön.Ja, und weil wir so schnell waren, können wir die beiden Familien nun ab Samstag, um 11:00 Uhr als unsere Gäste begrüßen.Im Vorfeld möchten wir aber noch den Kühlschrank füllen und auch für Hygienegegenstände, als auch Reinigungsmittel bereitstellen. Die Kinder wollen wir natürlich auch mit einem kleinen Ostergeschenk überraschen. Somit wäre, nur wenn jemand das Bedürfnis hat, eine kleine Geldspende in unsere Kasse für die Flüchtlinge sehr willkommen. (einfach in den Briefkasten im Rathaus einwerfen)Da sich bestimmt viele für die Neugestaltung der Räume interessiert, werde ich ein paar Bilder an die Nachricht hängen.Und dann haben wir heute noch das Tretbecken in Betrieb genommen. Was heißt wir? Nachdem leider Paul nicht mehr zur Verfügung steht, haben seine früheren Abwesenheitsvertreter Lothar Franz und Otmar Schubert das heute übernommen und werden auch zukünftig für die Pflege Verantwortung übernehmen. Auch Ihnen gilt für die Übernahme dieser wirklich anspruchsvollen und zeitintensiven Aufgabe ein ganz großes Dankeschön.Zum Abschluss möchte ich Ihnen noch ein schönes Osterfest wünschen, bleiben Sie gesund und genießen Sie unseren absoluten Ausnahmeort bei einem herrlichen Osterspaziergang. Dieser Spaziergang ist ähnlich wie das Eiersuchen an Ostern. Wir haben nämlich sehr viel in den letzten Wochen gepflanzt und verändert. Lassen Sie sich überraschen…..Eine schöne Zeit wünscht IhnenIhr BürgermeisterRené Gerner