Heimat Info Logo
"Das neue Dreigestirn des Hallertauer Hopfen" gesucht!
Markt Au i. d. Hallertau
24.06.2024, 18:38

Alle Jahre wieder – auch heuer – unterstützen wir den Hopfenpflanzerverband Hallertauer bei der Suche nach Kandidatinnen zur Wahl der Hallertauer Hopfenkönigin. Denn bis zum Hallertauer Volksfest ist es nicht mehr lange hin – und dann ist es auch schon wieder Zeit für die Wahl eines neuen Dreigestirns!

Du bist eine Pflanzertochter, kommst aus dem Anbaugebiet Hallertau und bist mindestens 18 Jahre alt? 
Du hast Lust, ein Jahr lang den Hopfen aus der Hallertau in Bayern und der ganzen Welt zu vertreten?
Dann höre dir an, was die amtierende Hopfenkönigin 2023/2024, Lena Schmid und Vize-Hopfenkönigin Anna-Lena Ostler dazu zu sagen haben:

https://www.wolnzach-blog.de/2024/06/20/gesucht-das-neuen-dreigestirn-des-hallertauer-hopfen/

 

Du erlebst in dem Jahr deiner Regentschaft:

  • ein Coaching für deine Reden und Auftritte,
  • einen Dirigierkurs,
  • eine Musicalreise,
  • Messen in Deutschland und den USA,
  • Interviews in Presse, Rundfunk, Fernsehen,
  • Einladungen zu einer Vielzahl von Veranstaltungen,
  • Volksfestbesuche wie beispielsweise das Oktoberfest,
  • repräsentative Termine und exklusive Einladungen der Staatsregierung und in Berlin

Du erhältst eine persönliche Betreuung und wirst auf vielen Reisen von unserem Verbandsteam begleitet. Darüber hinaus kümmert sich der Hopfenpflanzerverband Hallertauer um die komplette Termin- und Reiseplanung,um Autogrammkarten und noch vieles mehr!

 

Hast du Lust oder möchtest noch mehr Informationen?
Dann melde dich jederzeit gerne beim Team des Hopfenpflanzerverband Hallertauer
(Christina Zehentmeier und Hanna Ostler unter der 08442/957-200 oder
per E-Mail an zehentmeier@deutscher-hopfen.de oder ostler@deutscher-hopfen.de).


Profilbild

Markt Au i. d. Hallertau

Die Rathaus Infos

Beschreibung

Willkommen auf der offiziellen Seite unseres Marktes Au i.d. Hallertau. Hier finden Sie alle aktuellen Informationen rund um das Rathaus, behördliche Themen und das Gemeindeleben.